Bühne
Nora Frohmann

I put my finger into your belly button

von Clemens Fellmann und Nora Frohmann

11.06.2017 19:00 Uhr | @ Kunstkraftwerk

In ihrer choreografischen Studie loten Nora Frohmann und Clemens Fellmann die Möglichkeiten des solitären Morphens aus. Innerhalb zweier Teile befragen sie das Verhältnis von Körper zu Bewegung, von Improvisation zu formaler Strenge und von Nähe zu Distanz. Relationen und Führungspositionen wechseln, geben den Takt vor und steigern sich ins Absurde. Entfernungen werden geschaffen und aufgelöst, folgen Amplituden der Verausgabung und halten sich an graphischen Strukturen fest. Das Potential des Ungeklärten wird zum Antrieb einer Choreografie der Zwischenräume.

Credits, Vitae
Choreography and Dance : Clemens Fellmann, Nora Frohmann
Costume : Clemens Fellmann, Nora Frohmann
:
:
Nora Frohmann (geb. 1984 in München) lebt und arbeitet in Leipzig.
Nach einem Studium der Fotografie in München und Bildenden Kunst in Leipzig
fußt ihre künstlerische Praxis auf Skulptur/Installation und Tanz/Performance.
Dabei interessieren sie Potentiale, Uneindeutigkeiten, Körper- und Sinnlichkeit.
Ihre Arbeiten werden europaweit gezeigt.
Clemens Fellmann, 1988 in Indien geboren, lebte in Neuseeland, in der Schweiz und lebt heute Leipzig. Nach dem Gymnasium arbeitete er im Finanzwesen und auf Bauernhöfen in Frankreich. Studierte 2010 ein Jahr Architektur in Lausanne, besuchte anschliessend den Vorkurs für Gestaltung in Basel und studierte von 2012 bis 2015 Malerei an der Haute École d’Art et de Design in Genf und seit 2015 Medienkunst an der HGB Leipzig. Seit 2016 besucht Clemens Fellmann eine Tanzausbildung am Leipziger Tanztheater und ist Tänzer dessen Company. Seine künstlerische Arbeit bewegt sich zwischen Zeichnung, Skulptur, Text und Performance, zwischen formalen Spielen und Narrativen.