Bühne
Nora Frohmann

I put my finger into your belly button

by Clemens Fellmann and Nora Frohmann

11/06/2017 07:00 pm | @ Kunstkraftwerk

In their choreographic study Nora Frohmann und Clemens Fellmann investigate into the varieties of solitary morphing and carrying out patterns.. The two parts choreography questions the relation of body and movement, improvisation and formal severity, proximity and distance.
Relations and leading positions change, set the tone and grow to absurdity. Established and dissolved distances follow levels of exhaustion and stick to graphic structures. The potential of the Unresolved becomes the driving force of this choreography of interstices.

credits, vitae
Choreografie und Tanz : Clemens Fellmann, Nora Frohmann
Kostüm : Clemens Fellmann, Nora Frohmann
:
:
Nora Frohmann (geb. 1984 in München) lebt und arbeitet in Leipzig.
Nach einem Studium der Fotografie in München und Bildenden Kunst in Leipzig
fußt ihre künstlerische Praxis auf Skulptur/Installation und Tanz/Performance.
Dabei interessieren sie Potentiale, Uneindeutigkeiten, Körper- und Sinnlichkeit.
Ihre Arbeiten werden europaweit gezeigt.
Clemens Fellmann, 1988 in Indien geboren, lebte in Neuseeland, in der Schweiz und lebt heute Leipzig. Nach dem Gymnasium arbeitete er im Finanzwesen und auf Bauernhöfen in Frankreich. Studierte 2010 ein Jahr Architektur in Lausanne, besuchte anschliessend den Vorkurs für Gestaltung in Basel und studierte von 2012 bis 2015 Malerei an der Haute École d’Art et de Design in Genf und seit 2015 Medienkunst an der HGB Leipzig. Seit 2016 besucht Clemens Fellmann eine Tanzausbildung am Leipziger Tanztheater und ist Tänzer dessen Company. Seine künstlerische Arbeit bewegt sich zwischen Zeichnung, Skulptur, Text und Performance, zwischen formalen Spielen und Narrativen.